Vereinsleben


Vereinsleben – das heißt üben, üben und nochmals üben. Falsch! Vereinsleben heißt neue Leute kennen lernen, Freunde finden, Spaß haben und das machen, was uns begeistert – musizieren und tanzen.

Und nach diesem Motto gestalten wir unseren Vereinsalltag. So spielen wir in den Pausen gern mal eine Runde UNO oder gehen im Sommer eine Runde Eisessen. Und vor Ferien oder Feiertagen basteln wir auch statt zu üben.

Bastelei
Bastelei vor Weihnachten

Und weiter geht der Spaß in den Übungslagern. Das Wort Übungslager klingt diszipliniert und nach strengem Üben. Aber da liegt ihr falsch. Natürlich wird in den Lagern geübt, aber wir unternehmen auch Dinge, zum Erholen und die Spaß machen, zum Beispiel machen wir Radtouren, spielen Fußball oder Gesellschaftsspiele und lachen sehr viel.

Nicht nur in den Übungslagern haben wir Spaß – auch in normalen Wochen beschließen wir, etwas gemeinsam zu unternehmen. So fahren wir zum Beispiel ins Kino, im Belantis Vergnügungspark waren wir schon mehrmals, wir gehen schwimmen, grillen, machen Hexenfeuer und selbst an Übungstagen haben wir Spaß beim gemeinsamen Pizza essen.

Die Tage vor Festtagen sind bei uns die Highlights im Jahr und jeder freut sich darauf, denn zu Weihnachten gibt es Geschenke, an Halloween und zu Fasching wird sich verkleidet und gespielt und gebastelt und zu Ostern werden Ostereier gesucht.

Klingt das nicht nach einer Menge Spaß? Und da sag mal einer, dass das Vereinsleben trist und langweilig ist. 😉

Informationen zu den Übungslagern